Banner


Seminar "Korruptionsprävention und -bekämpfung als Aufgabe der Rechnungsprüfung"


Der modernen Rechnungsprüfung obliegt eine hohe Verantwortung im Kampf gegen die Korruption. Sie setzt nicht nur auf qualifizierte Kontrollen und sorgt hierdurch für Transparenz des Verwaltungshandelns, sondern leistet den der Prüfung unterliegenden Stellen auch eine fachkundige Beratung. Das Spezialseminar will den Teilnehmer/innen fundierte Kenntnisse über die Möglichkeiten moderner Rechnungsprüfung bei der Korruptionsprävention und -bekämpfung vermitteln. Es beschränkt sich dabei nicht auf bestimmte Prüfungsgebiete, sondern nimmt alle korruptionsgefährdeten Arbeitsbereiche ins Visier. Die Seminarführung stützt sich auf Erkenntnisse der Praxis und ist auch offen, eigene praktische Erfahrungen der Teilnehmer/innen aufzunehmen.

Zielgruppen:
Dieses Seminar richtet sich an Dienstkräfte in Rechnungsprüfungsämtern und Fachaufsichtsdienststellen.

    Seminarinhalte:

    1. Erscheinungsformen der Korruption in Deutschland.
    2. Rechnungsprüfung als Baustein im System einer wirksamen Korruptionsbekämpfung.
    3. Methodische und inhaltliche, prozessabhängige und -unabhängige Ansätze.
    4. Schneller und intensiver interner Informationsaustausch, interdisziplinäre Prüfgruppen.
    5. Antikorruptionsstellen und allgemeine Rechnungsprüfung.
    6. Prüfung der Präventionsmaßnahmen der Kommunen.
    7. Sammlung besonders interessanter Prüfbereiche, Indikatoren für dolose Handlungen.
    8. Prüfungs- und Beratungsansätze im Bereich des Vergabewesens.
    9. Hilfsmittel, Aufbau und Auswertung von Datenreihen.
    10. Zusammenarbeit der Rechnungsprüfungsämter mit Strafverfolgungsbehörden.
    11. Lehrfilm.

    Das Seminar ist modular aufgebaut. Die Inhalte können reduziert und erweitert werden.




ger